FANDOM


Na hoppla, offenbar ist der Artikel etwas zu kurz geraten. Du kannst uns hier helfen, wenn du den Artikel hier vernünftig und regelkonform ausbaust!

Arsch Ketchup (englisch Ass Ketchup), unter Kennern auch bekannt als Ash Ketchum (*25. Februar 2005) ist der bekannteste Horst aus Pokémon, und gilt mit seinem Pokémon Pikachu als Maskottchen der von Nintendo produzierten Serie.


LebenBearbeiten

Obwohl er ein Südkoreaner ist, wurde er in Dresden geboren. Da ihm seine Eltern hassten wurde er zur Adoption freigegeben, Er wurde einige Jahre später von Andreas adoptiert, wo er zu einem professionellem Psycho-Killer ausgebildet wurde und er wie jeder Assi aus Sachsen einfach mal mit 10 die Schule abgebrochen hatte. Durch den Drogenhandel bekam er genug Geld für ein Billigticket für die Deutsche Bahn (die ja eh damals voller Assis war...) nach Köln, einer Stadt die überhaupt nicht besser ist als Leipzig. Er wird dort von den meissten Leuten gehasst, da er immer die beliebten Youtuber wie z.B iBlali ärgert und prügelt. Mit seinem blinden Tschechen Rocko reist er durch ganz Deutschland, um seinen richtigen Vater (Adolf Hitler) zu finden. Dabei steht ihm Professor Eich, Putins Cousin und seinem behindertem, in Polen geborenen Kommunisten-Sohn Gary Eich. Sein Rivale heisst Tai Yagami, ein japanischer Undercover-Yakuza.

BesonderesBearbeiten

Er bleibt für immer 10 weil er eine überdosis von etlichen Drogen jeden Tag nimmt. Hauptsächlicht schiesst er sich neben Cannabis auch ab und zu etwas Kokain, LSD und Crystal Meth rein.

Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki