FANDOM


Sandmännchen

Wo ist denn sein Mund hin ?

Das Sandmännchen (bürgerlich Kai-Uwe Dinkleburg) ist ein pädophiler alter Sack, der zu den Landeiern rausfährt um dort Fernsehen zu gucken und mit "Sand" um sich zu werfen.

Beruf Bearbeiten

Der Job des Sandmännchens besteht daraus, zu irgendeinem Bauernhof fernab der Zivilisation zu gehen und mit den dort lebenden Kindern fernzusehen, weil er selber ärmer als Applejack ist und nicht mal vernünftige Schuhe besitzt.

Wenn dann die Sendung vorbei ist, streut er den Kindern seinen kleingehäckselten Eichelkäse (er nennt es Schlafsand) in die Augen, damit sie blind werden und der Polizei nicht den Täter beschreiben können.

Serie Bearbeiten

Zudem hat er immer einen Kameramann namens Günther Doofkopp dabei, der jeden Tag das berufliche Leben des Sanmännchen filmt und es unter dem Namen "Das Sandmännchen" auf KaKa hochlädt. Zwar findet er das Konzept der Serie bescheuert, aber da auch er ein Pädo ist, macht er gerne mit, um sich danach an den Leichen zu vergehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki