FANDOM


Ich bin nicht der Arschkriecher von Takeru und Tai, sondern der Arschkriecher von Kari
Davis Motomiya.png

Schon wieder so ein kurzsichtige Spasti!

Davis Motomiya (in der japanischen Fassung: Daisuke Motomiya, *1 Oktober 2004 in Tokio, Alter 11) ist ein weiterer Hauptprotagonist aus Digimon und der Arschkriecher von Kari Yagami, der nach eigener Mentalität auf den Drogenkonsum verzichtet aber, sich genug mit Alkohol abgefüllt. Er benutzt Kokain als Waschmittel und wächst ebenfalls im Swagviertel von Tokio auf... ach ja, und ist übrigens Deutschrap-Fan und der angeblich verlorene Neffe von Marcell D'Avis.

Karierre Bearbeiten

Anders als die anderen Digispasten wurde er über einen Windows XP Computer in der Schule mit TK Takaishi (ja er nahm auch dann Teil) und Kari Yagami (sie auch). Als das geschah war er ahnungslos und seine hässliche Criminal Damage Jacke hat sich in eine einigermassen anständige, wetterfeste verwandelt (warum auch immer). Übrigens ist er der Nachfolger von Tai Yagami. Erst 2014 bekam er mit, das Marcell D'Avis sein Onkel ist (es war ihm echt peinlich). Seine Sprüche hauen es über die Grenzen. Sein berühmtester ist und bleibt "Ey TK! Deine Mudder ist ne' dumme Figghure!" (Episode 900 oder so)

Mag/Mag Nicht Bearbeiten

Mag Bearbeiten

Mag Nicht Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki