FANDOM


PoM.png

Die Truppe in allerhöchster Motivation

Die Pinguine aus Madagaskar sind eine New Yorker Gruppierung aus vier anarchistischen Pinguinen. Die Gruppe ist eine Ausgeburt der Viacom Inc..

Pinguine aus Madagaskar Verarsche04:13

Pinguine aus Madagaskar Verarsche

Charaktere Bearbeiten

Skipper Bearbeiten

Skipper (Schließer) ist ein faschistischer Pinguin, der von Diplomatie noch nie Wind bekommen hatte. Er ist der Leiter der Gruppierung.

Private Bearbeiten

Private (Gefreiter) ist ein Pinguin, der sich von My Little Pony einlullen lassen hat. Allgemein ist er etwas dement, aber zurechnungsfähig. Zudem kann er Codes knacken.

Rico Bearbeiten

Rico (spanisch für Richard oder auch Gaylord) ist ein Pinguin, der sich allerlei Scheiße auswürgen kann. Von einem Snickers über einem brandneuen Computer bis hin zur Handgranate ist alles dabei. Zudem kann er mit dem Brecheisen sehr gut umgehen.

Kowalski Bearbeiten

Kowalski (polnisch für Schmidt) ist ein polnischer Pinguin, der aus Polen nach New York geflüchtet ist und sich illegal in den USA aufhält. Er erfindet mehr oder weniger gute Sachen, wie Jetpacks (schon erfunden) oder eine Zeitmaschine, die er aber "zu leicht" fand.

Film Bearbeiten

Am 27. November 2014 kam ein 3D-Film über die Pinguine heraus, in dem sie gegen einen weiteren unwichtigen Bösewichten kämpfen. Nach der Überprüfung von unabhängigen Experten am darauffolgenden Tag stellte sich heraus, dass Nordwind eine neue Eliteeinheit in der Welt stellt, und die Pinguine somit abgeblasen sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki