FANDOM


Eko-Fresh.jpg

Eko im DRH-Viertel von Köln

Eko Fresh (bürgerlich Ekrem Bora; *3 September 1983 in Köln) ist ein deutsch-türkischer Rapper und Gangster. Er wird oft, da man es der Nationalität anmerkt, als Quotentürke bezeichnet wird (nicht verwechseln mit dem gleichnamigen Song). Er war ein Aggrokiddie, weshalb er auch anfing zu Rappen. Man sieht ihm häufig auf RTL II.

Leben Bearbeiten

Eko Fresh Red.jpg

Ringfighter-Eko in der Kleidung der Bloods

Eko wurde 1983 im DRH-Viertel (Keupstrasse) von einem türkischen Pionier geboren, und mit 14 Jahren begann er zu Rappen. Im laufe der Karriere traf er auf weitere deutsche Rapper sowie dem Plot, dass er sich mit 15 zu einem Gangster ausbilden liess, und in Deutschland geboren. Insbesondere mögen ihm die Bloods, worauf er total scheisst. Heute Rappt er seine deutschtürkischen Parolen in sein Publikum und Wirbt für

die Amok-Marke Zoonamo. Sein erzfeind ist Gay One.

Mag/Mag nicht Bearbeiten

Mag: Bearbeiten

Mag nicht: Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki