FANDOM


Emo

Das Emo-Tier

Ein Emo ist eine Brony, der permanent am Rumflennen ist und ein flatterhaftes Benehmen hat. In Deutschland sind diese leicht mit Punks zu verwechseln, aber in den USA ist diese Art von Bronies eine förmliche Seuche, die sich so schnell wie die Grippe verbreitet und desöfteren so weit geht, dass sie von Nazis und Kommunisten verprügelt wird und dann... rumheult. Diese Pest könnte sich womöglich auch schnell in Europa verbreiten, wenn Angela Merkel noch mit dem "Reinlassen" weitermacht.

Aussehen Bearbeiten

Emo-ciganin

Selbst die Zigeuner haben es auf die Emo-Szene abgesehen

Die typischen Merkmale von einem Emo sind zumindest meist schwarze (aber auch sonstig beschissen gefärbte) Haare. Auch erwähnenswert ist, dass man weibliche und männliche Emos nur dadurch erkennt, das die weiblichen Emos ne Fotze haben und die männlichen Emos ne Fotze sind, die nur männlich wegen dem Geldausgeben für Penisvergrößerungen ausgeben. Die Rasse der Emos war anfangs zuerst nur weiß, wurde aber im Laufe der Zeit bunter, es haben sich auch Asiaten und Zigeuner (NEIN BITTE NICHT!) der Emo-Community angeschlossen, was sie vorallem beschissener vielfältiger machte.

Sonstiges Bearbeiten

Hqdefault (1)

Ein Emo beim Mitagessen

Ein Emo geht nie in den Mc Donalds, sondern ausschließlich zu Burger King oder Subway wobei in Deutschland sie gerne auch Döner essen. Das Hobby der Emos ist neben sich Ritzen und Heulen noch das Zocken und Ficken (nur in Beziehung, Pornos sind Jobsachen). Ansonsten skaten sie gerne (obwohl sie andauernd auf die SCHNAUZE fallen). 

In Deutschland leben die meisten Emos in Köln, Berlin, München und Leipzig. Ebenfalls werden desöfteren Kinder angesteckt und viele Emos kiffen.

In China werden sie "撒娇" genannt.

Hier noch was zum "Style". Die Kleidung kaufen die sich im Second-Hand-Shop oder im Snipes. Allerdings ist es bei Snipes immer mit den Preisen nicht zurecht kommen und sich deswegen Geld von deren Muddi (wie Felix zu leihen und das Restgeld für Alkohol und LSD ausgeben.

Enhanced-29588-1420137932-1

Ein Kinder-Emo-Pärchen direkt nach der Ausbildung

Leider gibt es auch Kinder die sich zu Emos ausbilden lassen. Als erstens müssen sich die Jungs eine Penisvergrösserung zulegen und eine erfahrene Emo-Bitch zu bumsen. Bei den Mädchen ist es so das sie zuerst die berüchtigte Strähne gefärbt bekommen, schwarz geschminkt werden, ne Camshow machen und dan von erfahrenen männlichen Emos gebumst werden (NATÜRLICH NUR ANAL DAS TUT MEHR WEH). Nachdem ihnen noch das Ritzen gezeigt wurde müssen die Emo Kinder sich ritzen und den Kopf gegen die Wand von einem Haus schlagen (10 sek. lang). Sind die Rekruten ein Pärchen, müssen sie im Zimmer des Alpha-Emos f*cken.

Ach ja: Sie ritzen sich ganz gerne, und manchmal glücklicherweise so tief, dass sie daran verrecken!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki