FANDOM


Halle (Saale) ist eine Stadt in Sachsen-Anhalt, die gegenüber ihrem Erzfeindin Leipzig leider ziemlich mickrig aussieht und leider nicht mal ansatzweise so geswägt wie die Depo-Sachsen-West ist. Dafür haben sie einen geilen Chemiekomplex umme Ecke, das sogenannte Chemie-Dreieck, welches noch mit Produktionsanlagen aus DDR-Zeiten versucht, dem Heute hinterher zu kommen - die Abwässer gehen übrigens direkt in die Saale, welche wiederum ihren Weg durch Halle nimmt und die Stadt zu dem macht, was sie ist.

Bewohner Bearbeiten

In Halle leben die Hallenser, eine Gattung Mensch, die sich vom Standarddeuschen doch etwas unterscheidet - zumindest von der Aussprache her, denn Hochdeutsch können sie als einziges!

Unter anderem leben hier:

  • EAV (sie mögen die Lage, die Burlis aus Merseburg (dem Chemiestandort) und die alten Muartels, die ständig zu viel Geld und Glauben haben)
  • Merseburger (ihr eigener Ort ist leider nie wieder momentan aufgrund eines Güllegaus nicht bewohnbar)

Feinde Bearbeiten

Die Konkurrenz mit Leizig brachte einige Feindschaften mit sich, welche wären:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki