FANDOM


My Little Pony: Freundschaft ist Mein Reich! ist die einzig originale und ungeschnittene Fassung der echten MLP-Abenteuer bzw. Geschichten, bei denen der Jugendschutz Suizid begangen hat jedoch die angesprochene Benutzergruppe eine etwas andere ist.

Geschichte Bearbeiten

Hermann Fegelein hatte schon 1943 die Idee, eine Sendung für seinen Führer zu entwerfen, um diesen gänzlich in den Wahnsinn zu treiben, bedingt durch einige technische Probleme dauerte es bis zum Erscheinen der ersten Folge bis zum 30. April 1945.

Die Uraufführung war mehr als nur ein voller Erfolg - Hitler war so entsetzt, dass er kurz darauf Selbstmord beging, gemeinsam mit allen anderen, die die erste Folge der Serie geguckt hatten.

Leider verschwanden diese Filmaufnahmen jedoch, einzig die geschriebenen Fassungen existieren seit ihrer Ausgrabung Ende 2014 wieder - auf dieser Seite.

Handlung Bearbeiten

Im Gegensatz zur Fälschung war die Serie nie für kleine Mädchen, sondern gleich für Pubertierende und Pedos gedacht, was somit auch den Inhalt der Serie stark von dem amerikanischen Spin-off unterscheidet.

Die Geschichten handeln zwar in der Diktatur Equestria, jedoch gibt es daneben noch ein anarchichtisches Schatten-Land voller sonnenlichthassender Ponys, eine Insel, deren Name so dunkel wie ihre Bevölkerung ist und von einem wahnsinnigen Irren namens Pryne regiert wird und die versiffte Industriestadt Down Under, deren Name mit Sicherheit von den Australiern geklaut wurde und voller hirnkranker Ziegen ist, die lieber eine Brikettfabrik hochjagen als erstmal nachzufragen, was eigentlich los ist.

Neben dieser ganzen Gülle gibt es eigentlich nur noch... ach ja, die Menschenwelt, in der die Protagonisten der Serie, wenn sie schon alles in Equestria verwüstet haben hingehen und dort "abhängen", also sich Verfolgungsjagden, Schlachten an Bahnhöfen und McDonalds-Überfällen widmen.

Charaktere (wir befinden uns hier nicht bei den kleinen Pussy-Gören, die nur Figuren sagen können) Bearbeiten

Die geilsten Hauptcharaktere Bearbeiten

Robert Bearbeiten

Der wohl sadistischte und waffengeilste Charakter der Serie. Er ist der totalste und radikalste Diktator seit Adolf Hitler, der sich in seinem unterirdischem Zwergenreich Erebor Sitz Down Under ein geiles Leben macht, während seine Soldaten in unschaffbaren Kriegen gegen Götter kämpfen und zu Tausenden draufgehen. Das geht ihm aber dezent am Arsch vorbei, solange Luna und Celestia ihm einen runterholen oder er sie einfach mal durchnageln kann.

Aber wenn die beiden mal nicht da sind, dreht er vollkomen am Rad, läuft in der Innenstadt Amok und schiebt es auf seine angebliche böse Seite namens "Cyro", gegen die er aus eigener Aussage nichts machen kann (wer's glaubt).

Zudem ist er der unfreiwillige Vater von zwei Bastarden, Zwillingen um genau zu sein, die durch den Idioten von Ziegenbock und einen Teilchenbeschleuniger vom Babyalter direkt in die Pubertät befördert wurden. Für diese Scheißtat wollte er dem Ziegenbock eigentlich den Hals umdrehen, aber dann hat er sich leider wieder besonnen, da auf einmal Celestia hereinkam und sich sofort auf ihn gestürzt hat.

Atlanas Bearbeiten

Wenn es jemanden gibt, der schon extrem nahe an Robert rankommt, dann ist es dessen bester Freund Atlanas, der an Waffenwahnsinn und Sexgeilheit kaum noch zu überbieten ist.

Obwohl er eigentlich mit Fluttershy zusammen ist, geht er ihr ständig mit einem Pony fremd, für dessen Fellferbung er selbst verantwortlich ist und das zu allem Überfluss auch noch schwanger von ihm ist... in puncto Treue ist er also das Vorzeigebeispiel.

Nebenbei ist er ständig alleine mit Robert und Eross entweder in Leipzig, Bayern oder irgendwo anders in der Pampa unterwegs, säuft, macht Amokläufe oder muss (mal wieder) von den Ziegen gerettet werden, um nicht noch einen Mord zu begehen beziehungsweise nochmal Benzin ins Feuer zu kippen, damit die verdammte Schule auch wirklich abfackelt.

Kurzum, er ist einfach perfekt!

Eross Bearbeiten

Eross... hach, der Gute... schon ein ganz normaler Tag in seinem Leben beginnt erstmal mit einer Spritztour unter der Dusche, bevor er zur Arbeit, also in die Kaserne geht, um junge Kadetten zu vergewaltigen ärgern, abends dann noch fix in Tills Kneipe, zu erst drei vier Bier hinterkippen, dumm rumsülzen und dann so richtig loslegen - je nach dem, welche Damen Robert und Atlanas eingeladen haben. Dann noch schön lange und ausgiebig Schweinerein anstellen und schlussendlich ab nach Hause und gleich nochmal seine Freundin glücklich machen (wenn er es noch schafft).

Ansonsten gilt für ihn das Motto:

Je mehr alte Krüppel dran glauben, desto besser! (gilt natürlich nur, wenn man ihre Köpfe anschließend durch die Gegend schmeißt)

Auch er - ein perfektes Vorzeigebeispiel für den perfekten Mann (für pubertierende Jungen...)

Der Ziegenbock Bearbeiten

Eigentlich ist ER der wahre Herrscher und Bad Boy in und über Equestria, dummerweise ist er nicht schlau genug, das zu kapieren und deswegen Roberts persönlicher Arschkriecher geworden (wobei das eigentlich Aufgabe von Celestia und Luna ist).

Sein Charakter ist eine Mischung aus hellem Wahnsinn und blanker Dummheit, wobei eines das andere oft noch übertrifft: Es ist einfach nur unverständlich, ihm überhaupt eine Waffe in die Hufe zu drücken, was dazu geführt hat, dass er Pinkie durch eine geschlossene Tür erschossen hat ohne vorher anzuklopfen, sich wie ein Bekloppter in New York benommen und etliche Leute einfach so von einem fahrenden Zug geschmissen hat und sich mal eben mit Göttern prügelt. Dazu kommt seine Ungehorsamkeit, Widerworte sind Standard bei Konversationen mit ihm und seiner Geilheit auf Sex und seine unüberlegte Spontanität, die er unter anderem Applejack auf einem Dach und Roberts Kindern zu spüren gegeben hat, weshalb sein König ihn auch fast umgelegt hätte (nur leider...)

Kurzum: Einfach der beste und liebenswerteste Charakter der ganzen Serie!

Lord Pryne Bearbeiten

Man sucht einen schamlosen Anakin-Klon? - Bitte, da kommt Pryne ganz in die Nähe... von ständigen Wutanfällen über einem Krieg der natürlich immer daneben geht gewonnen wird bis hin zu seiner eigenen Güllegrube "schwarzen" Insel, auf der die totale Anarschie Anarchie herrscht solange er da ist. Sein persönlicher Arschkriecher ist Agais, welchen man wohl als so eine Art C-3PO oder R2-D2 interpretieren soll, einzig die Geräuschkulisse passt nicht so ganz zum Original.

Sunset (Golden) Shimmer Bearbeiten

Sie möchten ihren Abend nicht alleine verbringen und haben viel Geld? - Kein Problem, Sunset ist schon zur Stelle!

In wie vielen Pony sie schon drin war möchte wirklich niemand wissen, leider hat sie aber die Einstellung es jedem erzählen zu müssen - was sie zum meistgehassten Charakter der ganzen Serie macht. Eigentlich will sie mindestens halb Equestria umbringen, aber dummerweise ist sie die beste Freundin von Atlanas, der wiederum Robert hinter sich hat... so ist die einzige Waffe gegen sie eine Flasche Nitroverdünnung, mit der man sie in Sekundenbruchteilen von jedem Hengst herunterbekommt.

StrykerBearbeiten

"Ein kleiner mieser grüner Wechsler und Heckenwixxer!", so würde seine Schwester Sunset ihn in einem Satz beschreiben... Frauen halt. In Wahrheit ist Stryker doch so viel mehr - Saufgenosse, Bad Boy und Waffenliebhaber, seine Amokläufe sind legendär, wenn auch nicht so wie die von Robert, dem Ziegenbock und Atlanas. Wie seine besten Freunde lässt auch er es sich nicht nehmen, seine feste Freundin Pinkie Pie nach Strich und Faden mit anderen Ponys zu betrügen.

Das Besondere an ihm ist seine Trolligkeit - man weiß nie, wann und was man mit ihm zu tun bekommt, und wenn doch, dann hat er einem meistens die Birne mit seiner Sniper wegrasiert (natürlich nur, wenn er vorher drei Joints durchgezogen hat und nüchtern ist).

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki