FANDOM


Die Rote Amok Armee Fraktion (kurz. RAF) sind eine linksextreme (oh shit - Kommunisten!) Amoklauforganisation, die in den späten 70ern zerbrach, da ihr Anführer Andreas Baader (aka Andreas Kacksteiner) sich die Birne zerschoss. Sie sind für viele (hauptsätzlich in München) Amokläufe verantwortlich. Man sagt, das sogar Rick-Pat dabei war, doch schnell keinen Bock hatte, weil ihm Herr Kacksteiner immer stalkte. Sie wurde im Auftrag der DDR gegründet, um München eskalieren zu lassen.

2000px-RAF-Logo.svg.png

Die Waffe macht jedem Angst

Anschläge Bearbeiten

Seit etwa 1970 sind sie in der ganzen BRD unterwegs und haben viele Verhandlungen mit den muslimischen Terrororganisationen gemacht. Sie sind auch Teilverantwortliche für den Terroranschlag in München, 1972 während den Olympischen Spielen. Die RAF failte aber schon 1978, als sich einige Gründungsmitglieder killten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki