FANDOM


REDBULL.jpg

Der Enerrgy Drink inklusive der ekligen Cola

Red Bull (oder indirekt gesüsste Stierpisse) ist ein Energy Drink aus dem Nazi-Österreich. Wegen der überspitzten Werbung wurde das Getränk in der YTP-Szene bekannt. Im Großen und Ganzen soll das gelbe Gebräu "gut" schmecken und jemanden Flügel verleihen. Immerhin ist das noch ungefährlicher als Panzerschokolade und hat vorallem kein Kokain drinne, was lange vermutet wurde. Trotzdem ist es in jedem Sortiment erhältlich (auch im berüchtigten Aldi oder beim Restaurantservice der Deutschen Bahn). Natürlich gehen die Dosen nie aus (es sei denn der Red Bull süchtige Takuya Kanbara ist im Supermarkt).

Auswirkung Bearbeiten

Die Auswirkung von Red Bull kan man mit einer Tasse Kaffee vergleichen. Nun ist es oft bei Extremsportlern (z.B Tony Hawk) das sie es mit den Stunts übertreiben und sich zerlegen. Bei den Normalkunsumenten wird, wie wir es kennen, der Schlafzyklus behindert. Red Bull bewirkte auch für Sebastian Vettel einst eine erfolgreiche Saisson.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki