FANDOM


Weed.jpg

Herkömmliches Weed. So wie es ist

Weed (ausgesprochen: Wiid und nich Wääd oder Wed) ist für die einen ein Entspannungsmittel und für die anderen ein Rauschgift (wobei es gesünder als Tabak ist). Weed wird in den verschiedensten Sorten verkauft, von Haze bis zu Kush. Man kann sie, wie Snoop Dogg oder Matt Ishida, selbst anbauen oder von einem Dealer kaufen, der meistens eine zu hohe Ablöse fordern und den Köufer meist verprügeln. Analog lenkt man Weed direkt zum Thema "Kiffen", das unten erwähnt wird. Übrigens wurde das Weed durch Joseph Goebbels im Dritten Reich und von Erich Honecker in der DDR eingeführt, was Beweist, wieso 72% aller deutschen kliffen. Weed gilt in Nordkorea als heilig und wird von Kim Jong-un bewacht und wer es dort wagt, das Heilige Weed zu berühren, wird in ein Gulag geworfen oder hingerichtet.

Kiffen Bearbeiten

Weed-smoking-weed-1.png

Sogar das Weed raucht Weed

Unter dem Kiffen versteht man nichts anderes als den Konsum von Weed. Es wird entweder in ein Joint gebaut, auf ein Bong gelegt oder schlicht und einfach gegessen (was sehr selten ist). In diesem falle können wir in dieser Liste alle Kiffer aufzählen:

Es gibt noch viele mehr, doch das sind mal die wichtigsten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki